Hochseeschein Motorboot

Ausbildung zum Hochsee-Skipper Motorboot

Die qualitativ hoch stehende Ausbildung zum Hochsee-Schein basiert auf den hohen Anforderungen, die an einen Schiffsführer einer Yacht auf hoher See gestellt werden.

Theoriekurs

Dieser Kurs ist die Vorbereitung auf die theoretische Prüfung zur Erlangung des „Führerausweises für Yachten auf See“.
Unser Partner bietet solche Kurse an, die gleichermassen für Segelschiffe und Motorboote gelten. Online Kurs / privater Kurs / oder in Gruppen möglich.
Die theoretische Prüfung umfasst die Gebiete Navigation und Schiffsführung, Seemannschaft, Meteorologie, Seeschifffahrtsrecht, Medizin an Bord, Gezeiten-und Kartenaufgaben.
Die Prüfung nimmt einen ganzen Tag in Anspruch; eine seriöse Vorbereitung ist Voraussetzung für deren Bestehen.

Praxis

Sie sind nun mit dem theoretischen Wissen ausgestattet.
Jetzt haben Sie die Möglichkeit, die geforderten 500 Seemeilen aktiv zu absolvieren.


Wir bieten Ihnen private Meilentörns ab 2 Tage an. Verbinden Sie Kurzurlaub mit Ausbildung.

Geforderte Dokumente für den Hochsee-Schein Motorboot:

  • A-Schein Motorboot
  • Theorieprüfung für den Hochsee-Schein
  • 500 offiziell bestätigte Seemeilen
  • 10 Tage auf See
  • Nothelferkurs
  • Augentest

Sie haben es geschafft und sind nun im Besitz des international gültigen „Führerscheins für Yachten auf See“, Kategorie Motorboot in Kreditkartengrösse.
Alle Häfen dieser Welt stehen Ihnen offen!

Zusatz Segelyacht zu vorhandenem Motorboot-B-Schein(Hochseeschein)

  • D-Schein (Segelprüfung Binnengewässer)
  • 500 beglaubigte Seemeilen auf einer Segelyacht auf dem Meer gem. Art. 8a, Hochseeausweis-Verordnung
  • 10 Tage auf See (die Tage können auch gesplittet werden)